Benutzungsanleitung für bapha.be

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Information

Bapha.be zeigt Veranstaltungen auf einer Webseite zu einer Ortschaft an und stellt die Information über die Veranstaltungen in standardisiertem, maschinenlesbarem Format (iCalendar) bereit. Die Anwendungen, welche iCalendar unterstützen, können so eingerichtet werden, dass sie periodisch die Informationen über die Veranstaltungen herunterladen. So sieht der Benutzer in seiner Kalenderanwendung stets aktuelle Daten, ohne eine Webseite besuchen zu müssen. Die verschiedenen Anwendungen verstehen das Format in unterschiedlichem Umfang und zeigen an, was sie verstanden haben. Bei Klick auf 🔗︎ zu jeder Veranstaltung wird die Information zum Termin in iCalendar Format heruntergeladen und in der Regel mit geeigneter Anwendung geöffnet.

Die Veröffentlichung der Information in maschenlesbarem Format erlaubt anderen Medien (Organisationen) die Daten herunterzuladen und selber zu veröffentlichen, ohne die Information erneut eingeben zu müssen. Siehe auch Was ist CalDAV und Synchronisation mit vdirsyncer.

Die Webseite kann IP Adressen speichern um Missbrauch vorzubeugen.

Integration in Android

Wenn Sie Google Kalender verwenden, wie unten beschrieben, müssen Sie keine zusätzlichen Anwendungen installieren. In diesem Fall werden die einzelnen Kalender als einen einzigen angezeigt.

Mit DAVx⁵, welche sowohl aus Google Play Store als auch aus F-Droid installiert werden kann, kann Android seine Kalender mit bapha.be synchronisieren. Es gibt auch andere geeignete Anwendungen.

In DAVx⁵ ab Version 3.3.4 fügen Sie ein neues Konto durch Klicken auf dem „orange +“ hinzu. Danach „Erweiterter Login (für spezielle Anwendungsfälle)“: (Basis-URL) bapha.be, ohne Benutzernamen, ohne Zertifikat → „Anmelden“ → „Konto anlegen“. In älteren Versionen von DAVx⁵ wählen Sie das „orange +“ und erstellen Sie ein Konto „mit E-Mail-Adresse anmelden”. Als Benutzer geben Sie anonymous@bapha.be mit beliebigem Kennwort ein.

Wenn neue Kalender auf dem Server erstellt werden, muss DAVx⁵ ausdrücklich angewiesen werden die Kalenderliste zu erfrischen. Die Veranstaltungen werden in den Kalenderanwendungen unter Android angezeigt, wenn es den Anwendungen mitgeteilt wird, aus welchen Kalendern sie Information holen sollen. Die Kalender unter Android zeigen keine Bilder und URLs zu den Veranstaltungen an.

Integration in Apple

Die Integration funktioniert mit allen Apple Geräten. Unter OS X öffnen Sie die Anwendung Kalender und danach Einstellungen → Accounts. Unter iOS wählen Sie Einstellungen → Accounts.

Von dort aus fügen Sie einen neuen Kalender vom Typ (anderen→) CalDAV. Als Benutzernamen geben Sie anonymous@bapha.be mit beliebigem Kennwort an und als Server bapha.be .

Integration in Gnome Evolution

Evolution ist eine Linux Anwendung für Kalender und Emails. Wählen Sie Datei → Neu → Sammelkonto → Erweiterte Einstellungen. Als Server geben Sie bapha.be an, lassen Sie den Benutzernamen leer. „Nachschlagen“ → Weitersuchen → Weitersuchen → Fertigstellen. Schauen Sie im Menü Ansicht → Fenster → Kalender (Strg+3).

Integration im Google Kalender

Besuchen Sie calendar.google.com. Von links oben wählen Sie das Hamburger Zeichen ☰, danach „Weitere Kalender“ → +→ „Per URL“. Als URL geben Sie entweder https://bapha.be/a.ics (Veranstaltungen aus der Vergangenheit und für die Zukunft) oder https://bapha.be/f.ics (nur zukünftige Veranstaltungen) ein.

Der Google Kalender zeigt nicht die Bilder und die URL-Adressen zu den Veranstaltungen an.

Wenn die verbundenen Android-Geräten mitbekommen, dass ein neuer Kalender ergänzt wurde, können die Android-Anwendungen eingerichtet werden den neuen Kalender anzuzeigen.

Integration im Live/Hotmail/Outlook.com Kalender

Besuchen Sie calendar.live.com. Wählen Sie von rechts „+ Kalender hinzufügen“ → „Aus dem Internet abonnieren“. Als Adresse geben Sie https://bapha.be/a.ics (Veranstaltungen aus der Vergangenheit und in der Zukunft) oder https://bapha.be/f.ics (nur zukünftige Veranstaltungen) ein.

Integration in Microsoft Outlook

Installieren Sie das Add-In CalDAVSynchronizer. Erstellen Sie ein neues Profil. Als Benutzer geben Sie anonymous@bapha.be mit beliebigem Kennwort ein. Als Synchronisationsrichtung wählen Sie Server → Outlook, Periode 240 Minuten, mit WebDAV Synchronisierung, nur Kalender.

Integration in Mozilla Thunderbird

Thunderbird ist eine Anwendung für Kalender und Emails unter Windows, Linux und Mac OS. Aus dem Menü „Extras“ installieren Sie die Add-ons TbSync und DAV-4-TbSync/Provider für CalDAV und CardDAV. Damit wird Thunderbird befähigt Kalender zu entdecken, wenn der Benuzter einen Benutzernamen oder einen Servernamen eingibt.

Unten rechts auf der Statusleiste klicken Sie auf „TbSync“. Alternativ wählen Sie aus dem Menü (für Version 68) Extras → Add-on-Einstellungen → TbSync oder (für Version 78) Bearbeiten → „Synchronisationseinstellungen (TbSync)“. Im Fenster „TbSync Kontoverwaltung“ wählen Sie unten „Konto Aktionen“ → „+ Neues Konto hinzufügen“ → „CalDAV & CardDAV“ → „Benutzerdefinierte Konfiguration“. Als CalDAV Server geben Sie https://bapha.be/dav/calendars  ein, vergeben Sie einen Kontonamen, füllen Sie keinen Benutzernamen und CardDAV Server aus. „Weiter“ → „Fertigstellen“. Schalten Sie „Konto aktivieren und synchronisieren“ ein. Wählen Sie die Kalender aus und danach „Jetzt synchronisieren“. Schliessen Sie das Fenster. Durch Klicken auf dem Menü „Termine und Aufgaben“ → „Kalender“ werden die Veranstaltungen und die Kalender angezeigt.

Öffnen Sie gelegentlich das Fenster „ТВSync Kontoverwaltung“, wählen Sie das Kontextmenü vom Konto aus und dann „Konto synchronisieren“, damit Thunderbird über neue Kalender auf dem Server informiert wird.

Synchronisation mit vdirsyncer

vdirsyncer kann über das CalDAV Protokoll die Daten vom Server auf einen Linux Rechner synchronisieren. Um die Anwendung einzurichten, erstellen Sie die Datei bapha_config mit Inhalt
[general]
status_path = "status"

[storage local]
type = "filesystem"
path="bapha"
fileext = ".ics"

[pair p]
a = "remote"
b = "local"
collections = ["from a"]
metadata = ["color", "displayname"]
conflict_resolution = "a wins"

[storage remote]
type = "caldav"
url = "https://bapha.be/dav/calendars/user/k@bapha.be/"
und führen Sie vdirsyncer -c bapha_config discover && vdirsyncer -c bapha_config metasync --max-workers=1 && vdirsyncer -c bapha_config sync --force-delete aus.

vdirsyncer zeigt nicht den Inhalt der Dateien an, ist aber für Organisationen geeignet, welche die bereits eingetippten Veranstaltungen herunterladen und selber erneut veröffentlichen wollen.

Integration in Windows

Die Veranstaltungen können im integrierten Kalender angezeigt werden, das ist aber nur durch Umwege zu erreichen. Öffnen Sie „Einstellungen“ → „Konten“→ „Emails und Konten“ → „+ Konto hinzufügen“ → „iCloud“. Als E-Mail-Adresse geben Sie anonymous@bapha.be mit beliebigem Kennwort ein → „Fertig“. Wenn Sie „fertig” sind, wählen Sie „Verwalten“ aus. Wenn Windows den Benutzernamen geändert hat, geben Sie erneut anonymous@bapha.be ein. Wählen Sie „Optionen zum Synchronisieren von Inhalten”. Schalten Sie „Emails” und „Kontakte” aus, lassen Sie „Kalender“ aktiv. Wählen Sie „Erweiterte Postfacheinstellungen/Einrichten des Servers für Kontakten und Kalender (CalDAV)“ aus. Als Kalenderserver geben Sie https://bapha.be/ ein. „Fertig“ → „Speichern“. Kurz danach werden im Programm „Kalender“ die einzelnen Kalender und Veranstaltungen angezeigt.

Integration im Yahoo Kalender

Besuchen Sie calendar.yahoo.com und wählen Sie „Aktionen ⌄“ → „Anderen Kalendern folgen“. Als iCal Adresse geben Sie entweder https://bapha.be/f.ics (nur zukünftige Veranstaltungen) oder https://bapha.be/a.ics (Veranstaltungen aus der Vergangenheit und in der Zukunft) an.

Der Yahoo Kalender zeigt die Bilder zu den Veranstaltungen nicht an.

Neue Veranstaltungen eintragen

Die Eintragung von neuen Veranstaltungen wird durch die Kalender-Administratoren (Kunden von bapha.be) - die Kalenderpfleger durchgeführt. Sie bestimmen, wie die Information zu denen übermittelt wird: telefonisch, durch einen Besuch, als Text oder iCalendar Einladung per Email. Die einfachste Möglichkeit eine iCalendar Datei zu erstellen ist eine Kalenderanwendung zu verwenden und dort die E-Mail-Adresse des Kalenderpflegers als Teilnehmer einzutragen. So wird die Veranstaltung automatisch per Email im iCalendar Format nach der Speicherung übermittelt. Bapha.be bietet keine Webseite an, wo die Veranstaltungen eingetragen werden können.

Zu den Veranstaltungen können auch bis zu 200kb große Bilder angehängt werden. Die Bilder werden unter https://bapha.be und https://bapha.be/t in Originalgröße angezeigt.

Der Server erfrischt die Daten stündlich: eingetragene oder geänderte Daten werden nicht sofort angezeigt.

Mehrsprachigkeit

Die Veranstaltungen enthalten beliebigen Text, einschließlich Unicode-Bilder (Emoji). Wenn eine Veranstaltung Text gleichzeitig in mehreren Sprachen enthält, ist es möglich, dass nur der Text am Anfang der Beschreibung gelesen wird. Um eine Veranstaltung in mehreren Sprachen zu veröffentlichen, kann ein Kalender für alle Fremdsprachangelegenheiten erstellt werden oder ein Kalender je verbreitete Sprache. Es wird empfohlen die Veranstaltung für jede Sprache erneut einzutragen, wenn die Sprache von der Beschreibung sich nicht aus der Zusammenfassung ergibt.

Was ist CalDAV

Um Information über Veranstaltungen so zu speichern, dass die Daten aus verschiedenen Anwendungen gelesen werden können, gibt es ein Format mit dem Namen iCalendar. In diesem Format kann für jede Veranstaltung angegeben werden: Zusammenfassung (Titel), Beschreibung, Anfang, Ende, Internetseite, Wiederholungsformel (z.B. jeden zweiten Mittwoch), Veranstaltungsort, Kategorien, Status (z.B. abgesagt), Farbe, sowie eine Datei (Bild) angehängt werden. Das iCalendar Format erlaubt nicht die Information parallel in mehreren Sprachen anzugeben oder HTML zu verwenden.

Um die in iCalendar Format gespeicherten Daten zu verteilen, kann das Protokoll CalDAV verwendet werden. Mit CalDAV können mehrere Kalender angelegt werden und jeder Kalender enthält Veranstaltungen. Jeder Kalender hat die Eigenschaften: Name, Beschreibung, Farbe, URL-Adresse, was für Datenobjekte können im Kalender gespeichert werden. Die Datenobjekt-Typen können „Veranstaltungen“, „Notizen”, „Aufgaben” sein. Die Webseite für Benutzer zeigt nur die Veranstaltungen an. Sowohl jeder Kalender als auch jede Veranstaltung kann eigene Farbe haben. Die Kalenderanwendungen können die Farbe der Veranstaltung statt die Farbe des Kalenders anzeigen.

Zum Beispiel unter https://bapha.be hat einer der Kalender den Namen „Deutsch”, die Beschreibung „Durch einen Klick auf dem bunten Kreis werden Kalender versteckt.“, orange Farbe, Adresse https://bapha.be:444/dav/calendars/user/k@bapha.be/Deutsch/ und kann „Veranstaltungen” und „Notizen“ enthalten. Manche Eigenschaften der Kalender von https://aaa.bapha.be können unter https://bapha.be/dav/calendars/user/aaa@bapha.be nach Eingabe von aaa@bapha.be als Benutzernamen und abc als Kennwort eingesehen werden.

Die Anwendungen, welche mit CalDAV arbeiten können, fragen periodisch den Server nach Änderungen ab und laden nur die Änderungen seit der letzten Synchronisation herunter. Manche der Anwendungen erfrischen eigenständig die Liste von den Kalendern von den Servern, andere müssen dazu ausdrücklich aufgefordert werden.

Was ist WebCAL

Eine einfachere Möglichkeit die Veranstaltungsdaten zu verteilen ist eine grosse Datei zu erstellen, wo alles gespeichert wird. Bapha.be bietet zwei solche Dateien an: https://bapha.be/f.ics mit allen zukünftigen Veranstaltungen und https://bapha.be/a.ics mit den Veranstaltungen aus der Vergangenheit und in der Zukunft. Der Nachteil der großen Datei ist, dass die ganze Datei erneut heruntergeladen werden muss, nachdem eine Veranstaltung geändert wurde.

Durch einen Klick auf webcal://bapha.be/f.ics oder webcal://bapha.be/a.ics abonnieren manche Anwendungen den Kalender direkt und holen sich die zukünftigen Änderungen selbständig.

Bapha.be bietet das Beste aus den bestehenden Standards zum Verteilen von Information über Veranstaltungen an. Standards werden mit der Zeit erweitert um weitere Bedürfnisse zu decken. Der Prozess für die Erweiterung eines Standards nimmt viel Zeit und Schreibarbeit in Anspruch.

Der Vorteil von WebCAL im Vergleich zu CalDAV ist, dass die Anmeldung um Neuerungen zu bekommen mit einem Klick geschehen kann und diese einfache Integration mit mehreren Anwendungen funktioniert. Der Nachteil ist, dass die ganze Datei bei jeder Änderung komplett übermittelt werden muss, statt nur die Unterschiede zu synchronisieren.

Information für Administratoren

Empfehlungen

Wie viel und was für Kalender erstellt werden, ist eine Geschmacksache. Denkbare Kalendernamen sind „Sport“, „Für Kinder“, “Kino“, „Schulungen“, “Wartungen (Strom, Wasser, Gas)“, „⚐ EN|FR|РУ“ (English|française|Русский - Kalender für Ausländer), „Kultur“, „nicht kultureller Kalender“, „Ausstellungen und Museen“, „Bildung“, „Interessenklubs“, „Sonstiges“, „Unwesentliche”.

Durch die Webseite können sich die Besucher und die Einwohner einer Ortschaft informieren, was sie heute und morgen besuchen können. Bei Ausstellungen ist es angebracht, eine Veranstaltung einzutragen, welche mehrere Tage dauert: der Anfang und das Ende der Ausstellung. Die Eintragung von identischen Veranstaltungen für jeden Tag (von 10 bis 17 Uhr) schadet der Übersichtlichkeit. Bei Rahmenveranstaltungen, welche aus mehreren kleineren Veranstaltungen bestehen, wie Kinofestival mit Einzelfilmen, ist es angebracht jede kleinere Veranstaltung einzeln anzugeben. So kann der Besucher Information erhalten, über alles was stattfindet, ohne die Webseite der Rahmenveranstaltung besuchen zu müssen. Wenn die Rahmenveranstaltung weit in der Zukunft liegt und das Programm unklar ist, soll die große Veranstaltung provisorisch eingetragen werden.

Die Eintragung von Veranstaltungen mit unvollständiger Information, wie das Verschweigen der Eintrittsgebühren, das Anzeigen von Bildern mit dem Text „frei”, wenn es doch Gebühren gibt, oder das Anbieten von kostenlosen Dingen nur gegen Entgelt, sind irreführende Meldungen, welche langfristig dem Vertrauen in der Informationsquelle schaden.

Abgesagte Veranstaltungen können gelöscht werden oder mit dem Status „abgesagt/abgebrochen” beibehalten werden. Bei zeitlicher Verschiebung einer Veranstaltung kann die alte Veranstaltung einfach geändert werden. Alternativ kann eine zusätzliche Veranstaltung eingetragen werden: die alte Veranstaltung erhält den Status „abgesagt/abgebrochen”, den Titel „Verschoben…“ und die Beschreibung enthält einen Verweis zu der neuen Veranstaltung.

Die Ankündigungen zu Veranstaltungen sind Werbung. Die Werbung ist sowohl für den Veranstalter, als auch für die Ortschaft. Nach welchen Kriterien etwas veröffentlicht wird, entscheiden die jeweiligen Kalenderpfleger. Zum Beispiel: Thematische Abende in Bars müssen nicht veröffentlicht werden, sowie Veranstaltungsbeschreibungen, wenn diese das Wort „nur” oder Superlative enthalten.

Der „Status: provisorisch“ zu den Veranstaltungen soll selten verwendet werden. Die Verwendung der Parameter „Status: Bestätigt“, Priorität, Klasse, Erinnerungen, welche bei den Benutzern eingeblendet werden, werden nicht empfohlen.

Benachrichtigungen über neue Veranstaltungen

Die einfachste Möglichkeit Veranstaltungsdaten auszutauschen ist die Benutzer (die Veranstalter) zu ermuntern die Veranstaltungen selber in iCalendar Format zu erstellen und dem Kalenderpfleger dazu eine „Einladung” zu schicken. Der Kalenderpfleger akzeptiert die Einladung, dadurch speichert er sie im Kalender und die Veranstaltung ist somit veröffentlicht. Um die iCalendar Datei zu erstellen und zu versenden, erfassen die Veranstalter einen Termin in das selbst verwendete Kalenderprogramm und tragen den Kalenderpfleger als Teilnehmer ein.

Diese einfachste Variante hat ihre Besonderheiten. Damit sie funktioniert, müssen entweder die Anwendungen für Emails und Kalender zusammenarbeiten, oder es muss eine Anwendung verwendet werden, welche beides kann. Solche Anwendungen sind Gnome Evolution, Microsoft Outlook, Mozilla Thunderbird. Nachdem die Veranstaltung im Kalender veröffentlicht wurde, werden die Teilnehmer und der Veranstalter auch öffentlich angezeigt. Der Teilnehmer (der Kalenderpfleger) wird nicht in der Lage sein die Veranstaltung anzupassen, bzw. die Beschreibung zu ändern. Wenn der Veranstalter die Veranstaltung ändert, dadurch eine neue Einladung verschickt und der Teilnehmer (der Kalenderpfleger) die Veranstaltung akzeptiert, wird die alte Veranstaltung überschrieben.

Dieser Ablauf wird oft innerhalb von Organisationen verwendet. Bapha.be ermöglicht den Ablauf auch über die Grenzen einer juristischen Person hinaus anzuwenden.